Service-Hotline für Sie: 02451 / 91 27 70
Original aus derTV-Werbung
Kostenloser Versand ab 40,00 € Bestellwert

Bad putzen

schnell und effektiv die heimische Wellnessoase auf Vordermann bringen

Handschuhe an, Putzeimer mit Wasser füllen und loslegen. Mit unseren Tipps wird die Badputzaktion zum Kinderspiel. Wir verraten, wie Sie Dusche, WC und Waschbecken zum Strahlen bringen!  

Bad putzen: Checkliste für eine strukturierte Vorbereitung

Zahnpastaspritzer zieren den Spiegel, Haare sammeln sich im Abfluss, Armaturen und Duschwände haben jeglichen Glanz verloren. Sie wissen, was das bedeutet: Es ist wieder einmal Zeit für eine gründliche Badreinigung. Zugegeben, es gibt weitaus schönere Beschäftigungen, aber es ist doch immer wieder ein gutes Gefühl, wenn es geschafft ist. 

Damit Sie nicht erst von der sagenumwobenen Aufschieberitis befallen werden, sollten Sie sofort zur Tat schreiten. Grundsätzlich ist es von Vorteil, wenn Sie Putzutensilien und Reinigungsmittel an einem Ort aufbewahren. So müssen Sie nicht erst lange danach suchen, sondern können gleich mit dem Badputzen beginnen.

optimale Grundvoraussetzungen schaffen

  • Fenster öffnen oder die Lüftung einschalten
  • Hygieneeimer leeren
  • benutzte Handtücher und Badematten aus dem Weg räumen bzw. in die Waschmaschine geben
  • Duschutensilien, Waage und Wäschekorb vor die Tür stellen
  • die Lieblingsplaylist anmachen

nützliche Helfer bereitlegen

  • Eimer
  • Staubsauger
  • Duschabzieher
  • Mikrofasertuch und mehrere Lappen
  • Wischmopp
  • ausgediente Zahnbürste
AQUA CLEAN PUR Zauberfrische Bad und WC Reiniger Konzentrat 1l

Artikelnummer: SW10306

AQUA CLEAN Magnet Wischsystem 4er Set

Artikelnummer: 9985

AQUA CLEAN Microfaser X-Treme Tücher 10er Set

Artikelnummer: SW10100

AQUA CLEAN PUR Entkalker Granulat lebensmittelecht 1,75kg

Artikelnummer: SW10219

Bad putzen mit Strategie – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Frage aller Fragen bei der Badreinigung: Wo fange ich bloß an? Damit Sie nicht vollkommen plan- und kopflos durchs Badezimmer eilen, haben wir eine To-do-Liste für Sie erstellt. Denn wer beim Badputzen strukturiert vorgeht, spart nicht nur Zeit, sondern sorgt zudem für ein blitzblankes Ergebnis. 

Schritt 1: Lampen

Lampenschirm reinigen beim Bad putzen
  • Beginnen Sie beim Badputzen immer möglichst weit oben im Raum und arbeiten Sie sich schrittweise bis zum Boden vor.
  • Demzufolge sind die Lampen im Badezimmer zuerst an der Reihe. Befreien Sie Lampenschirm oder Gehäuse von der dicken Staubschicht, die sich mittlerweile gebildet hat. Je nach Material verwenden Sie dafür ein Staubtuch oder ein feuchtes Mikrofasertuch.

Schritt 2: Schränke und Ablagen

Badezimmerschrank aussortieren beim Bad putzen
  • Wischen Sie Schränke und Ablageflächen mit einem feuchten Lappen ab und aus.
  • An dieser Stelle bietet es sich an, einen Blick in Aufbewahrungskörbe und Schrankfächer zu werfen. Mit der Zeit sammeln sich dort allerhand Beauty-Produkte und Co. an. Entsorgen Sie alles, was Sie nicht mehr benutzen. Je mehr Zeug Sie im Bad haben, desto länger dauert auch das Saubermachen! Deshalb gilt: Weniger ist mehr.

Schritt 3: Waschbecken

Reinigung der Waschbecken Armaturen beim Bad putzen
  • Neben der Toilette wird das Waschbecken im Bad am häufigsten benutzt. Entfernen Sie zunächst hartnäckige Zahnpasta- und Seifenreste. Dafür eignet sich unser Sanitärreiniger.
  • Das Becken anschließend noch einmal mit Wasser ausspülen und mit einem trockenen Tuch nachwischen. Schon wirkt das Waschbecken wieder wie neu!
  • Für schwer zugängliche Stellen am Wasserhahn und Abfluss erweist sich eine Zahnbürste als wahre Geheimwaffe.
  • Polieren Sie die Armatur mit einem Mikrofasertuch auf Hochglanz. Füllen Sie außerdem den Seifenspender auf und reinigen Sie Zahnputzbecher (je nach Material) in der Spülmaschine.

Schritt 4: Spiegel

Spiegel putzen beim Bad putzen
  • Der Spiegel im Bad wird in der Regel schnell schmutzig. Ob Zahnpastareste, Fingerabdrücke oder Wasserflecken – so macht die tägliche Morgen- und Abendroutine keinen Spaß! Mit einem Glasreiniger wird der Spiegel im Handumdrehen wieder sauber.
  • Reiniger einfach aufsprühen und mit einem fusselfreien Tuch trocken reiben

Schritt 5: das stille Örtchen

Toilettenreinigung beim Bad putzen
  • Für hygienische Frische auf der Toilette braucht es nicht viel. Lassen Sie zunächst unser WC-Gel für mindestens 15 Minuten einwirken. Das Reinigungsmittel bekämpft nicht nur Kalk und Urinstein, sondern sorgt gleichzeitig für einen angenehmen Geruch im Badezimmer. Anschließend spülen und nachbürsten.
  • Reinigen Sie währenddessen Toilettensitz und Deckel mit einem feuchten Lappen und dem Aqua Clean-WC-Reiniger. Klappen Sie den Sitz hoch und reinigen Sie ihn auch von der Unterseite. Das wird gern vergessen.

Tipp: Verwenden Sie aus hygienischen Gründen für die WC-Reinigung einen separaten Wischlappen, vorzugsweise einen roten.

Schritt 6: Duschkabine und Badewanne

Reinigung der Duschwände beim Bad putzen
  • Der Abfluss ist verstopft? Dann sorgen Sie mit unserem Rohrreiniger für freie Rohre. Ob zur Vorbeugung, bei leichtem oder starkem Befall – der Reiniger sagt verstopften Rohren den Kampf an. Ein weiterer Vorteil: Er beseitigt unangenehme Gerüche. Mit einem Abflusssieb fangen Sie Haare und Schmutzpartikel bereits auf, bevor es zu einer bösen Überraschung kommt.
  • Duschwannen, Glastüren und Fliesen in der Duschkabine sind ein willkommener Ort für Kalkablagerungen. Um sich die Dusch- und Badewannenreinigung so einfach wie möglich zu gestalten, können Sie das Schöne mit dem Notwendigen verbinden. Sprühen Sie direkt nach der Dusche oder Ihrem Vollbad den AquaClean-Entkalker auf alle gewünschten Bereiche. Wenige Minuten einwirken lassen und dann mit warmem Wasser abspülen.
  • Glastüren mit einem Gummiabzieher sorgfältig abziehen und Fliesen mit einem fusselfreien Tuch trocken reiben.

Schritt 7: Boden

  • Alle Putz- und Aufräumarbeiten im Bad sind abgeschlossen. Alles steht wieder an seinem Platz. Dann ist – last but not least – der Fußboden an der Reihe.
  • Nachdem Sie gesaugt haben, wischen Sie den Boden nebelfeucht mit einem Wischmopp + Frischduft Bodenreiniger Beginnen Sie ganz hinten und arbeiten Sie sich nach vorn in Richtung Tür vor. Noch einmal ausgiebig lüften.
  • Mission Badputzen: erfolgreich beendet. So schlimm war es nicht, oder? Nun können Sie sich an Ihrer sauberen Wellnessoase erfreuen!
Badezimmerboden wischen

Bad putzen: Was wie oft?

Frau mit Putzeimer & Untensilien zum Bad putzen
Wann? Was?
wöchentlich
  • Toilette
  • Waschbecken
  • Spiegel
  • Hygieneeimer leeren
  • Handtücher wechseln
  • Boden
  • Badematten waschen
alle zwei Wochen
  • Dusche und Badewanne
  • Abfluss (vorsorglich)
einmal im Monat bzw. alle zwei Monate
  • Staubwischen auf und in Schränken
  • Lampen
  • Badschränke sortieren
5€ Gutschein

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und sichern Sie sich 5 € für Ihre nächste Bestellung ab einem Warenwert von 35 €

Auch in Zukunft immer zuerst von exklusiven Neuigkeiten, Aktionen und Angeboten erfahren